Markt Eschau Markt Eschau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Internetnutzer,

ein Sprichwort sagt: „Alles neu macht der Mai“. So beginnt für mich persönlich als 1. Bürgermeister des Marktes Eschau ein neuer Lebensabschnitt. Ich danke allen Wählerinnen und Wähler, die mir bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 einen sehr großen Vertrauensbeweis ausgesprochen haben. Das hat mich sehr gefreut und dies ist für mich Auftrag und Verpflichtung, alles zu unternehmen, um den Markt Eschau in eine gute und sichere Zukunft zu führen.

Wir alle erleben derzeit schwierige Wochen. Das Coronavirus hat das gesamte private, soziale und wirtschaftliche Leben auf den Kopf gestellt. Wir alle hoffen, dass die Ausbreitung des Virus eingedämmt und das Gesundheitssystem den aktuellen Herausforderungen standhalten kann. Mir ist es ein Anliegen, an dieser Stelle Allen zu danken, die an „systemrelevanten Stellen“ die Versorgung in der Medizin, in der Pflege, im Einzelhandel, in der Logistik und in der Verwaltung aufrechterhalten. Wir erleben in der Krise auch positive Entwicklungen, insbesondere ist ein großes Maß an gegenseitiger Solidarität und Zusammenhalt zu spüren. Dies erleben wir gerade auch bei uns in Eschau. Das gibt Mut und Zuversicht für die Zukunft.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Marktgemeinderates und der Marktverwaltung werden wir alles unternehmen, um die noch nicht abzusehenden Auswirkungen der Corona-Pandemie zu bewältigen und dennoch alle notwendigen Maßnahmen einzuleiten, um den Markt Eschau zukunftsorientiert weiter zu entwickeln. Dazu bitte ich um Ihre konstruktive Begleitung und Unterstützung. Gemeinsam werden wir die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen.

„Alles neu macht der Mai“. Im neuen Layout erscheint ab 01. Mai die Homepage des Marktes Eschau. Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und hoffe, dass Sie viele interessante Informationen finden.

Ich wünsche Ihnen Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen
Ihr

Gerhard Rüth
1. Bürgermeister

Aktuelles aus Eschau

Alle Meldungen