Markt Eschau Markt Eschau

Aufstellung Bebauungsplan Areal „Kindertageseinrichtung Eschau“

Vollzug Baugesetzbuch (BauGB)

Aufstellung Bebauungsplan Areal „Kindertageseinrichtung Eschau“

Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB

Der Marktgemeinderat des Marktes Eschau hat am 22.03.2021 den Neubau der Kindertageseinrichtung Eschau mit einem Angebot von insgesamt 136 Betreuungsplätzen, d.h.
3 Kinderkrippen-Gruppen (Altersbereich für Kinder bis zu drei Jahren) mit insgesamt 36 Betreuungsplätzen (jeweils bis zu 12 Plätze/Gruppe) und 4 Kindergarten-Gruppen (Altersbereich für Kinder bis zu sechs Jahren) mit insgesamt 100 Betreuungsplätzen (jeweils bis zu 25 Plätze/Gruppe) beschlossen.

Der Neubau der Kindertageseinrichtung Eschau soll auf einem Areal im Flurbereich „Äcker am Höcher" in der Gemarkung Eschau (Areal mit einer Gesamtfläche von 6.521 m² im Bereich zwischen den öffentlichen Verkehrsflächen „Mönchberger Weg“ und „Röllbacher Weg“) realisiert und umgesetzt werden.

Der Marktgemeinderat des Marktes Eschau hat am 22.03.2021 zur bauleitplanerischen Realisierung des Neubaus der Kindertageseinrichtung Eschau die Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes im Sinne von § 30 Abs. 1 BauGB für das Areal „Kindertageseinrichtung Eschau“ beschlossen.

Das Plangebiet hat eine Gesamtfläche von 6.521 m² und umfasst die Grundstücke Fl.Nr. 2101, Fl.Nr. 2102, Fl.Nr. 2103, Fl.Nr. 2104, Fl.Nr. 2105, Fl.Nr. 2106, Fl.Nr. 2106/2, Fl.Nr. 2107 und Fl.Nr. 2108, Gemarkung Eschau.

Das Plangebiet ist wie folgt umgrenzt:

Im Norden und Osten:
öffentliche Verkehrsfläche „Mönchberger Weg“ (Teilfläche Fl.Nr. 1915/1, Gemarkung Eschau)

Im Süden:
Fl.Nr. 2110, Gemarkung Eschau

Im Westen:
öffentliche Verkehrsfläche „Röllbacher Weg“ (Teilfläche Fl.Nr. 1031, Gemarkung Eschau)

Im Osten:
Fl.Nr. 2091, Fl.Nr. 2092, Fl.Nr. 2093, Fl.Nr. 2094, Fl.Nr. 2095 und Fl.Nr. 2100, Gemarkung Eschau

Das Bauleitplanverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes für das Areal „Kindertageseinrichtung Eschau“ wird im regulären Verfahren nach § 8 ff. BauGB durchgeführt.

Grundlage der Bauleitplanung ist die vom Büro Planer FM GbR, Aschaffenburg, ausgearbeitete Planung (Bebauungsplan-Vorentwurf vom 16.03.2021).

Intention der Bauleitplanung ist es, die auf dem Areal geplante Nutzung bauleitplanerisch als „Fläche für den Gemeinbedarf - Anlage für soziale Zwecke (Kindertageseinrichtung Eschau)“ festzusetzen.

Der gemeindliche Flächennutzungsplan wird im Wege der Berichtigung angepasst (Änderung der Darstellung „Wohnbaufläche (W)“ in „Fläche für den Gemeinbedarf – Anlage für soziale Zwecke (Kindertageseinrichtung Eschau)“).

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Hinweis

Diese Bekanntmachung ist zusätzlich im Internet auf dem zentralen Landesportal für die Bauleitplanung Bayern www.bauleitplanung.bayern.de und auf der Homepage des Marktes Eschau www.eschau.de in der Rubrik „Wirtschaft, Planen und Bauen“ - Aktuelle Bauleitplanverfahren - Bebauungsplan „Kindertageseinrichtung Eschau“ eingestellt; zusätzlich ist die Planung (Bebauungsplan-Vorentwurf vom 16.03.2021) veröffentlicht.

Eschau, den 24.03.2021
Markt Eschau


Gerhard R ü t h
1. Bürgermeister

Unterlagen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.