Markt Eschau

PressemitteilungKooperationsvertrag mit Telekom zum Aufbau eines Hochgeschwindgkeitsbreitbandnetzes abgeschlossen

Schnelles Internet für Eschau

 

Deutsche Telekom erhält Zuschlag für Netz-Ausbau
Mehr Tempo im Internet: bis zu 50 MBit/s
Rund 1310 Haushalte können spätestens bis Ende 2016 schnelles Internet nutzen

Eschau. Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den flächendeckenden Internet-Ausbau in Eschau mit seinen Ortsteilen und Weilern gewonnen. Rund 1310 Haushalte können nach Abschluss der Maßnahme Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen. Die Telekom wird ca. 11 Kilometer Glasfaser verlegen und 12 Multifunktionsgehäuse neu aufstellen oder mit modernster Technik ausstatten. Der Markt Eschau und die Telekom haben hierzu heute einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Der Markt Eschau hatte als eine der ersten drei Gemeinden im Landkreis Miltenberg am 13.10.2015 in Nürnberg aus der Hand von Finanzminister Markus Söder den Förderbescheid für den Aufbau eines Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzes erhalten. Der Freistaat Bayern fördert das Projekt, das ein Investitionsvolumen in Höhe von 795.603 € hat, mit einer Zuwendung in Höhe von 636.482 €.

„Wir haben mit der Telekom einen starken Partner an unserer Seite. Wir ermöglichen unseren Bürgerinnen und Bürgern zeitnah den begehrten Zugang zum schnellen Internet“, so 1. Bürgermeister Michael Günther.

„Wir danken dem Markt Eschau für das entgegengebrachte Vertrauen und werden das Projekt zügig umsetzen“, versicherten Klaus Markert und Peter Flory, die Projektleiter der Deutschen Telekom. „Wir versorgen Eschau mit der neuesten Internet-Technik und machen die Gemeinde mit ihren Ortsteilen und Weilern damit zukunftssicher.“

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau und die Auswahl eines Unternehmers für die Tiefbaumaßnahmen ein. Nach Aussage der Telekom ist mit einem Baubeginn voraussichtlich im März 2016 und einem Abschluss der Maßnahme bis spätestens im November 2016 zu rechnen.


Eschau - Eschau aktuell - Abschluss Kooperationsvertrag

Abschluss des Kooperationsvertrages für den Aufbau eines Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzes im Markt Eschau (von links nach rechts): Peter Flory (Deutsche Telekom), Klaus Markert (Deutsche Telekom), Walter Wölfelschneider (Breitbandpate Markt Eschau), 1. Bürgermeister Michael Günther. Text und Foto: Markt Eschau.

Weitere Informationen

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

Ausbaupläne: www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland
Neukunden: 0800 330 3000 (kostenlos)
Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenlos)

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und www.telekom.com/fotos

http://twitter.com/deutschetelekom

© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122