Markt Eschau

PressemitteilungSperrung der Staatsstraße 2308 zwischen Neuhammer und Heimbuchenthal vom 31.10. bis 05.11.2016

Die Verwaltungsgemeinschaft Heimbuchenthal gibt bekannt:

Wegen der Durchführung von Holzfällarbeiten entlang der Staatsstraße 2308 zwischen Dammbach und Heimbuchenthal wird vom Landratsamt Aschaffenburg eine Vollsperrung für den Zeitraum Montag, 31.10. bis einschießlich Samstag, 05.11.2016 angeordnet.

Für den öffentlichen Nahverkehr wird für die Zeit der Baumaßnahme ein Ersatzfahrplan eingerichtet. Die Busse fahren im Zweistundentakt einmal nach Heimbuchenthal bis zur Haltestelle "Alter Bahnhof" und einmal nach Dammbach über die B 8 Echterspfahl. Die Fahrtzeiten werden von der Verkehrsgesellschaft Untermain noch bekanntgegeben.

Der parallel verlaufende Geh-und Radweg wird ebenfalls voll gesperrt; die Umleitung erfolgt über den Waldsee.

Die Vollsperrung aus Richtung Dammbach erfolgt ab der Einmündung der St. 2308 am Neuhammer. Aus Heimbuchenthai kommend wird zusätzlich eine halbseitige Sperrung bereits an der Einmündung AB 09 (Einmündung aus Leidersbach) eingerichtet.

Wir bitten um Beachtung und vor allem die Wanderer und Radfahrer, die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über den Waldsee zu benutzen.

VG Heimbuchenthal


Informationen über Veränderungen im Buslinienverkehr erhalten Sie im Internet unter www.vab-info.de oder am VAB Servicetelefon 06021 / 1506666.
© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122