Markt Eschau

PressemitteilungErweiterung des Bürgerservice im Rathaus Eschau

Ab sofort sind bargeldlose Zahlungen im Rathaus Eschau möglich!

In Restaurants, Hotels, an Tankstellen und im Handel gehört das bargeldlose Bezahlen mittlerweile zum Alltag. Ab sofort ist einfaches und bequemes Bezahlen mit Karte auch im Eschauer Rathaus möglich.

Eschau - Eschau aktuell - EC-Cash

Mehr Service – effizientere Arbeitsprozesse

Die Automatisierung von Bezahlvorgängen bietet unübersehbare Vorteile für Bürger und Verwaltung. Moderne Bezahlverfahren sind ein weiterer Schritt auf dem Weg zum kundenorientierten bürgernahen Service.
Außerdem müssen aus Kostengründen auch bei der öffentlichen Hand Verwaltungsprozesse effizienter werden. Kartenzahlungen leisten ihren Beitrag dazu. Sie beschleunigen den Bezahlvorgang und seine Gutschrift und machen beide sicherer und weniger aufwändig.

Wenig Aufwand - mehr Sicherheit

Egal ob Gebühren für Pässe, Personalausweise oder Beglaubigungen anfallen; Bislang mussten die Bürgerinnen und Bürger immer mit Bargeld bezahlen. Damit ist immer ein hoher Verwaltungsaufwand für das Entgegennehmen, Verbuchen und Weiterleiten des Bargelds verbunden. Inzwischen ist dies in der Marktkasse Eschau mit der Installation des EC-Terminals durch die Sparkasse Miltenberg-Obernburg nun Vergangenheit. 1. Bürgermeister Michael Günther: „Es freut mich sehr, dass nun auch die bargeldlose Zahlung im Rathaus Eschau möglich ist Der Markt Eschau hat mit der Einrichtung des neuen EC-Terminals ein weiteres Zeichen in Richtung Bürgerservice gesetzt.“

Einfaches Bedienen - sicheres Bezahlen

Der Bezahlvorgang ist einfach. Gezahlt wird – wie beim Bezahlen von Fahrkarten, Parkgebühren oder von Modeartikeln – mit Karte. Dazu wird die Karte in das Terminal gesteckt. Der im Sichtfeld des Gerätes erscheinende Zahlungsbetrag wird anschließend durch Betätigen der OK-Taste bestätigt. Dann wird die Zahlung durch Eingabe der persönlichen Geheimheimzahl freigegeben und eine automatische Quittung ausgestellt.

© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122