Markt Eschau

PressemitteilungElsavastraße Eschau - ab Montag, 20.04.2009 für den Buslinienverkehr wieder befahrbar

Nach einjähriger Bauzeit wird die Firma Zehe GmbH, Burkardroth die Arbeiten an der „Elsavastraße“ Eschau in den nächsten Tagen beenden.

Aus diesem Grund wird ab Montag, den 20.04.2009 die „Elsavastraße“ für den Linienbusverkehr wieder frei gegeben. Die Haltestellen können somit wieder, wie bereits vor Beginn der Baumaßnahme, an den bisherigen Standorten von der Verkehrsgesellschaft Untermain bedient werden.

Der Markt Eschau wird von der Verkehrsgemeinschaft Untermain VU durch die Linien 64, 69, 81 und 91 bedient.

Die Fahrpläne dieser Linien und weitere Informationen erhalten Sie  >>hier.



 

© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122