Markt Eschau

PressemitteilungHeimatgeschichtlicher Vortrag am 31.03.2011 zur Geschichte des Schlosses Oberaulenbach

Der Markt Eschau lädt ein zum heimatgeschichtlichen Vortrag zur „mittelalterlichen Geschichte des Schlosses Oberaulenbach" .

Wann entstand die erste Burg im Aulenbachtal?
Wer waren ihre Herren und woher kamen sie?
War die Wehranlage gegen die nahe Veste Wildenstein der Grafen von Rieneck gerichtet?
Warum wohnten die Ritter von Aulenbach in Mönchberg?
Wo lag „Altenaulenbach"?

Mit diesen und weiteren Fragen der mittelalterlichen Geschichte von Oberaulenbach und seiner Umgebung hat sich Kreisheimatpfleger Wolfgang Hartmann eingehend beschäftigt.

Seine überraschenden Forschungsergebnisse präsentiert er in einem bebilderten Vortrag am Donnerstag, den 31. März 2011, um 20.00 Uhr in der Elsavahalle Eschau.

Hierzu ergeht an alle Geschichtsfreunde herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei.

 

 
Michael Günther
1. Bürgermeister 


 

© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122