Markt Eschau

PressemitteilungNeustrukturierung Wasserversorgung - Fälligkeit der 2. Rate zum Verbesserungsbeitrag am 15.09.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Finanzverwaltung weist darauf hin, dass zum 15.09.2019 die 2. Rate des Verbesserungsbeitrags für die Verbesserung und Erneuerung der Wasserversorgungseinrichtung im Markt Eschau fällig wird.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Zahlung unbedingt Ihre Finanzadresse (FAD) anzugeben. Sie finden diese auf der Seite 1 des Bescheides unter Ziffer II. bei den Fälligkeiten.

Falls Sie den Beitrag (zu den jeweiligen festgesetzten Fälligkeiten) per Lastschrift eingezogen haben möchten, bitten wir Sie, das entsprechende SEPA-Lastschriftmandat auszufüllen und mit Ihrer Unterschrift versehen, beim Markt Eschau (Marktkasse) einzureichen. Das SEPA-Lastschriftmandat steht Ihnen   >> hier   zum Download zur Verfügung; selbstverständlich erhalten Sie das SEPA-Lastschriftmandat auch direkt im Rathaus Eschau – Marktkasse.

Die weiteren Vorauszahlungen werden fällig

am 15.03.2020 sowie am 15.09.2020,
am 15.03.2021 sowie am 15.09.2021,
am 15.03.2022 sowie am 15.09.2022,
am 15.03.2023 sowie am 15.09.2023.

Für Auskünfte und Rückfragen stehen Ihnen als Ansprechpartner Kassenverwalterin, Frau Theresa Schmitt (Telefon: 09374 / 9735-116 / E-Mail: theresa.schmitt@eschau.de) und Kämmerer, Herr Matthias Günther (Telefon: 09374/ 9735-118 / E-Mail: matthias.guenther@eschau.de) gerne zur Verfügung.
© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122