Markt Eschau

PressemitteilungSeniorenpolitisches Konzept - 2.500 Seniorinnen und Senioren bekommen Post vom Landratsamt

Ihre Meinung zählt!
2.500 Seniorinnen und Senioren aus dem Landkreis bekommen Post vom Landratsamt

„An wen wenden Sie sich, wenn Sie Fragen zu den Themen Älterwerden, Pflege oder Betreuung haben?“ - „Wie können Sie beispielsweise Ärzte oder Einkaufsmöglichkeiten erreichen?“ - „Leisten Sie selbst regelmäßig Hilfe für Angehörige, Nachbarn oder andere Personen?“?

2.500 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahren mit Hauptwohnsitz im Landkreis Miltenberg erhalten Anfang Mai 2018 über ihre Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung einen Fragebogen des Landratsamtes. Diese Bürgerbefragung ist Grundlage für die Fortschreibung des 2010 verabschiedeten Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes für den Landkreis Miltenberg. Was hat sich seit 2010 für ältere Menschen im Landkreis verändert? Welche Angebote müssen erhalten oder ausgebaut werden, welche fehlen oder sind besonders wertvoll? Das Konzept soll bis Sommer 2019 als „Seniorenpolitisches Gesamtkonzept für Menschen mit und ohne Behinderung“ vorliegen. Es hat die weitere Verbesserung der Lebenssituation der Seniorinnen und Senioren in unserem Landkreis zum Ziel und soll darüber hinaus in einem inklusiven Ansatz erstmals alle Seniorinnen und Senioren mit und ohne Behinderung einschließen.

Wenn Sie zu den zufällig ausgewählten Personen gehören, bittet das Landratsamt Sie deshalb herzlich um Ihre Beteiligung. Selbstverständlich ist die Teilnahme an der Befragung freiwillig und anonym. Aus der Beantwortung der Fragen sind keine Rückschlüsse auf die ausfüllende Person möglich. Der Rücklauf erfolgt mittels eines Freiumschlages ohne Angabe von Name oder Adresse direkt an Frau Jung, Fachstelle Altenhilfeplanung am Landratsamt Miltenberg. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2018.

Als Dankeschön für die Teilnahme werden unter allen Einsendern 30 Preise verlost.
Folgende Gewinne stehen zur Wahl:
• ein Gutschein über Karten für den „Kulturwochenherbst 2018“ im Landkreis Miltenberg
• ein Geschenkpaket mit regionalen Spezialitäten
• ein Gutschein für Fußpflege / Nagelpflege bei einem Anbieter Ihrer Wahl

Alle Preise haben einen Wert von 30 €. Auch die Teilnahme an der Verlosung ist freiwillig und wahrt die Anonymität der Angaben im Fragebogen.

Wenn Sie Fragen zur Bürgerbefragung haben, können Sie sich an Christina Jung, Fachstelle Altenhilfeplanung und allgemeine Seniorenarbeit im Landratsamt Miltenberg, wenden.
Sie ist Montag bis Donnerstag vormittags unter der Telefonnummer 09371/501-192 oder per Email an christina.jung@lra-mil.de zu erreichen. 
 

© 2008 Markt Eschau | Rathausstr. 13 | 63863 Eschau | E-Mail: rathaus@eschau.de | Tel: 09374 9735-0 | Fax: 09374 9735-122